English Deutsch Français Nederlands
  • Sculpture Canvas, The New Relief Art
  • schritt 1:  Zeichnen Sie Ihren Entwurf mit Bleistif und bearbeit mit runde Schnitzmesser.
  • schritt 2: Verwenden Sie aller Arten von Raspeln und Schleifpapier um zu verfeinern.
  • schritt 3: Malen Sie ein Decklack mit Qualität Gesso oder Acrylaatbinder.
  • schritt 4: Malen Sie mit Acryl oder Olfarbe
  • Sculpture Canvas, the new Relief Art

Sculpture Canvas®: Dás besondere Material um ein detailliertes 3D-Gemälde zu erstellen

Jedem Künstler und 3D-Designer gefällt Sculpture Canvas® dank seiner vielseitigen Qualitäten:

  • Sehr leichtes, starkes und sicheres Material für die Gestaltungbeleifender Entwürfe.
  • Läßt sich leicht und andwenderfreundlich beartbeiten und kann für jeden Entwurf oder 3D Design genutzt werden
  • Für jung und alt, erfahrene Bildhauer und Designer sowie Anfänger und Fortgeschrittene in Sachen 3-D Gestaltung.
  • Fix und fertiges Material in 10 verschiedenen Maßen
                                  

Anleitung zum Arbeiten mit Sculpture Canvas®

Schritt 1: Zeichnen Sie Ihren Entwurf mit Bleistift o.a auf Sculpture Canvas®. Schraffieren Sie als Hilfestellung zwischendurch  
              mit Bleistift die Stellen, die entfernt werden müssen.
              Bearbeiten Sie Ihre Sculpture Canvas® mit runde Schnitzmesser.
Schritt 2: Verwenden Sie aller Arten von Raspeln um Ihre Sculpture Canvas® zu verfeinern.
              Um die Form fertig zu stellen, sind für die Endbearbeitung Schleifpapier 80 und 120 am besten geeignet.
              Verwenden Sie eine weiche Bürste zum Entfernen von Resten und Staub.
Schritt 3: Malen Sie ein Decklack mit Qualität Gesso oder Acrylaatbinder.
Schritt 4: Malen Sie mit Acryl, Aquarell oder Ölfarbe.

Tipps: Sie können jederzeit Ihre 3D-Painting zu verbessern jeden Schritt wiederholen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

schritt 1:  Zeichnen Sie Ihren Entwurf mit Bleistif und bearbeiten Sie es mit runde Schnitzmesser. schritt 2: Verwenden Sie aller Arten von Raspeln um es zu verfeinern. schritt 3: Malen Sie ein Decklack mit Qualität Gesso oder Acrylaatbinder. schritt 4: Malen Sie mit Acryl oder ölfarbe